Center of an epidemic

Spreading the acoustic disease

Gestandene Musiker, die neue Wege beschreiten, Stilrichtungen kombinieren und alte Muster aufbrechen. C.O.A.E. aus dem Raum SU/BN/AK kombinieren fette groovende Riffs, schräge Melodien und treibende Power und schaffen so einen neuartigen Metalsound, der topmodern klingt, jedoch die Wurzeln der einzelnen Mitglieder der Band deutlich erkennen lässt.

The birth of Nu Thrash Metal!

Gegründet wurde C.O.A.E. von Felix und Holger im März 2016. Damals anfangs noch als Jam-Projekt, entwickelte sich unglaublich rasant ein eigener Stil, der feste Formen angenommen hat und eine klare Handschrift erkennen lässt.
Kurz darauf kam Bene als Bassist hinzu und man beschloss mehr aus dem Projekt zu machen. Schnell wurden Besetzungen für die zweite Gitarre und den Gesang gefunden – was sich aber noch mehrfach ändern sollte.
Nachdem die Gitarristin Eva recht schnell zeitlich-beruflich an ihre Grenzen stieß, kam Waldemar neu in die Band. Da dem allerdings nicht genug war, stieß im März 2018 dann auch noch Klaus als dritter Gitarrist hinzu.
Am Gesang haperte es am längsten. Hier jemand zu finden, der perfekt in die Kombo passte, stellte sich als größte personelle Herausforderung heraus. Nach mehreren Umbesetzung, Tests und Fehltritten tauchte dann Anton auf dem Plan auf und die Truppe war perfekt!

Aktuell arbeitet die Band hart an ihren ersten Aufnahmen.

Stay hard – stay metal!


CENTER OF AN EPIDEMIC are:

Anton – voc

Bene – bass

Waldemar – git

Klaus – git

Felix – git

Holger – drums